Der Beitrag: Teichbau leicht gemacht wurde am Dienstag, 28. Juli 2015 veröffentlicht und unter abgelegt.

1. Tiefwasserzone

Hier werden Filter- und Bachlaufpumpen oder gegebenenfalls Teichabläufe eingesetzt.

 

2. Sumpfzone

Bietet Raum für Pflanzen und Mikroorganismen und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Nährstoffreduktion im Teich. Sie ist ca. 30 – 40 cm tief und sollte möglichst breit angelegt werden.

 

3. Feuchtzone

Ideal für üppige Böschungspflanzen.

 

4. Bachläufe (optional)

Bereits bei der Standortwahl für den Bachlauf sollte auf die Anlage von unterschiedlichen Staustufen, Stautiefen sowie möglichst grossen Überläufen geachtet werden, damit zusätzliche Beweg und Sauerstoff in den Teich gelangt.

 

Zurück
0 Reaktionen zu: Teichbau leicht gemacht
Kommentar schreiben
Erlaubte Zeichen: <strong> </strong>
Mit Absenden des Kommentars erkläre ich gemäß Datenschutz meine Einwilligung zur Verarbeitung der eingegebenen Daten, die jederzeit widerrufen werden kann.
Zurück
Telefonhotline